Eisenerz/Erzberg

Am Fuße des wohl markantesten Berges der Steiermark befindet sich die Stadt Eisenerz mit seinen rund 4000 Einwohnern. Seit ungefähr einem Jahrtausend wird hier am Erzberg Eisenerz abgebaut und ist heute der größte Eisenerztagbau Mitteleuropas. Mit seinen 30 Stufen zu je 24 m erinnert er an ägyptische Stufenpyramiden. Die Sage vom Wassermann über die Entstehung des Erzberges kennt wohl noch wie vor jedes (steierisches) Schulkind. Dem Berg verdanken zahlreiche Firmen und Institutionen ihr Bestehen, da er für viele Betriebe die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg in der Region darstellt.


Selbstverständlich wird der Erzberg auch touristisch genutzt. So können interessierte Besucher beispielsweise bei einer Fahrt mit dem Schwerlastkaftwagen ("Hauly") Bergbau hautnah erleben. Eisenbahnfreunde können, ausgehend von Vordernberg, mit der Erzbergbahn (bis zur Station "Erzberg") "erklimmen".


Aufnahmedatum: 15. Oktober 2017