Kalvarienberg Feldbach

Zahlreiche Kirchen und Kapellen in der Region erstrahlen während des Advents in grünem Licht. Grün ist die Farbe des Guten, der Hoffnung und des Schutzes. 2005 wurde diese Art der Beleuchtung von Anton Schnurrer anlässlich der Aktion „Stiller Advent in Straden“ initiiert, welche einen Gegenpol zum allgegenwärtigen Vorweihnachtsrummel setzen wollte.

Mittlerweile sind während der Vorweihnachtszeit verschiedenste Kirchen und Kapellen in das mystische Grün. So auch das St. Anna Kirchlein am Feldbacher Kalvarienberg auf welchem seit 1640 ein Kirchlein steht.

Am 23.12.2014 erstrahlte das grüne Licht zum letzten Mal in diesem Advent (ab dem 24.12. wieder mit weißem Licht beleuchtet) zusammen mit einem spektakulären Sonnenuntergang.

Aufnahmedatum: 23. Dezember 2014

Dieses 360° Panorama einbetten | Embed Code:

<iframe id="steiermark360" src="https://steiermark360.com/vr/link/5bfc030d9c218" width="100%" height="650" allowfullscreen="true"></iframe>