Bad Gleichenberg

Nach rund zwei Jahren Bauzeit, wurde vor einem Jahr – am 24. Mai 2014 – der neugestaltete Hauptplatz in Bad Gleichenberg offiziell eröffnet.

Vergangenes Wochenende wurde die generalsanierte Villa Albrecht feierlich eröffnet und komplettiert somit den Hauptplatz. Der aus dem Biedermeier stammende Bau – am südlichen Ende des Platzes gelegen – liegt direkt am Gleichenberger Kurpark, welcher zahlreiche heimische und exotische Pflanzenarten (z.B. ein über 40 m hoher Mammutbaum) beheimatet.

Bad Gleichenberg ist weithin als Thermal- und Kurort bekannt und genießt dank seiner Heilquellen internationalen Ruf. Reichsgraf Constantin von Wickenburg legte 1834 hierfür den Grundstein. Rasch entwickelte sich Gleichenberg zu einem Luxuskurort in der Monarchie und der europäische Hochadel gab sich die Klinke in die Hand.

Das traditionelle Biedermeierfest entführt die Besucher für ein Wochenende zurück in diese glorreiche Zeit. Bereits letzten Juni wurde der Korso des Fests, vorbei an der Villa Albrecht und am Brunnen, über das neue Zentrum der Stadt in den angrenzenden Kurpark geführt.

Allen Besuchern von Bad Gleichenberg sei eine Fahrt mit dem „Dschungelexpress“ nach Feldbach empfohlen.

Aufnahmedatum: 12. Mai 2015

Link: www.bad-gleichenberg.at

The completely newly built and designed main square of Bad Gleichenberg was opened after two years of construction on May 24th, 2014.

The Villa Albrecht was reopened last weekend after undergoing general refurbishment and it completes the new main square ensemble. The building – which is located at the south end of the square – dates back to the Biedermeier period, and is situated next to the Kurpark, which hosts numerous regional plants as well as exotic ones. For example, you’ll find a more than 40 m high mammoth tree (sequoia) right behind the Villa.

Bad Gleichenberg is a well known thermal- and spa town with its healing springs and savors international reputation. Constantin von Wickenburg, once count of the empire, laid the foundation stone of the success. Gleichenberg became a luxury spa town within the monarchy and soon there was an endless coming and going of the european high aristocracy.

In June, the traditional Biedermeier festival takes the visitors back to this glorious times for a weekend. In 2014 the parade of the festival already made its way across the new main square, passing Villa Albrecht and leading into the Kurpark.

A ride with the so called „Jungle Express“ to Feldbach is recommended to every visitor of Bad Gleichenberg.

Shooting date: May 12, 2015

Dieses 360° Panorama einbetten | Embed Code:

<iframe id="steiermark360" src="https://steiermark360.com/vr/link/5bc448d5cbfbe" width="100%" height="650" allowfullscreen="true"></iframe>